Anmelden

Gut für Gelsenkirchen. Seit 1869.

Eine kurze Chronik der Sparkasse Gelsenkirchen.

 

1869 Die Sparkasse des Amtes Gelsenkirchen eröffnet ihren Betrieb an der Hochstraße 26 (jetzt Hauptstraße).
1874 Gründung der Sparkasse des Amtes Buer.
1878 Eröffnung der Sparkasse des Amtes Ückendorf.
1881 Sparkasse des Amtes Schalke.
1906 Gemeinde Horst-Emscher gründet eine Sparkasse.
1909 Sparkasse der Bürgermeisterei Rotthausen.
1910 Die bisher selbstständigen Sparkassen in Gelsenkirchen, Schalke und Ückendorf vereinigen sich zur „Sparkasse der Stadt Gelsenkirchen“.
1913 Die Stadt Buer und die Gemeinde Westerholt bilden einen Sparkassen­zweckverband. Die Sparkasse heißt von da ab „Sparkasse der Stadt Buer und Westerholt“.
1923 Rotthausen wird nach Gelsenkirchen eingemeindet. Die 1909 gegründete Sparkasse wird eine Zweigstelle der Gelsenkirchener Sparkasse.
1928 Gelsenkirchen, Buer und Horst werden am 01.04.1928 zu der neuen Stadt Gelsenkirchen-Buer (1930 in Gelsenkirchen umbenannt) vereinigt. Die „Sparkasse der Gemeinde Horst-Emscher“ wird Nebenstelle der Sparkasse Gelsenkirchen.
1950 Mit Wirkung vom 01.01.1950 erfolgt die organisatorische Vereinigung der Sparkasse Gelsenkirchen mit der Zweckverbandssparkasse Gelsenkirchen-Buer und Westerholt.
1956 Die Stadt Marl tritt dem Sparkassenzweckverband der Städte Gelsenkirchen und Westerholt bei.
1959 Die Gemeinde Hamm des Amtes Marl wird 4. Mitglied des Zweckverbandes.
1962 Die Gemeinde Polsum des Amtes Marl wird 5. Mitglied des Sparkassen­zweckverbandes.
1975 Infolge der kommunalen Neugliederung tritt die Stadt Marl als Rechtsnachfolgerin an die Stelle der bisher selbstständigen Zweckverbands­mitglieder Hamm und Polsum.
1978 Die Stadt Herten scheidet mit Wirkung vom 01.01.1978 aus dem Sparkassenzweckverband aus.
1990 Ab dem 31.03.1990 ist die Stadt Gelsenkirchen Gewährträger. Der Sparkassenzweckverband der Städte Gelsenkirchen und Marl wurde mit Übertragung der elf Marler Geschäftsstellen auf die Kreissparkasse Recklinghausen zum 01.04.1990 aufgelöst.
2005 Stadt Gelsenkirchen ist Träger der Sparkasse aufgrund geänderter Haftungsregelungen.
2019 Die Sparkasse ist in Gelsenkirchen mit einem umfangreichen Beratungs- und SB-Angebot an 40 Standorten in Gelsenkirchen vertreten. Da kann kein anderes Kreditinstitut mithalten. Die Sparkasse steht für guten Service und Kundennähe - auch online. Dafür wurde sie schon mehrfach ausgezeichnet: Zuletzt als „Beste Bank vor Ort“und als eines von Deutschlands wertvollsten Unternehmen.
 Cookie Branding
i